HRV

Herzratenvariabilität 

Eine HRV Messung ist eine evidenzbasierte Methode das zur Beurteilung des Funktionszustand des vegetativen Nervensystems dient.

Es wird der zeitliche Abstand von Herzschlag zu Herzschlag gemessen.

Herzfrequenzvariabilität ist die Fähigkeit des Organismus, die Frequenz von einem Herzschlag zum nächsten Herzschlag zu variieren.

Je größer diese Variabilität ist desto besser und stabiler arbeitet der Parasympathikls und damit optimiert sich die Anpassungsfähigkeit ( Stressresilienz ) des Organismus auf innere und äußere Reize.

So ist das wichtigste, endogene, antientzündliche Kontrollprogramm der Parasympathikus.

 

Das HRV zeigt unter anderem an:

  • in welchem Zustand sich das autonome Nervensystem befindet

  • welche funktionelle Reserven der Patient hat

  • die Reaktionsfähigkeit und Belastbarkeit auf Stress. D. h. wie anpassungsfähig ist die getestete Person und wie belastbar

  • Verlaufskontrolle während der Behandlung

 

Anhand des HRV-Tests kann sehr schnell erkannt werden, ob sich der Patient in einem gesunden oder einem pathologischen Zustand des autonomen Nervensystems befindet.

Gerade die funktionellen Reserven zu kennen ist wichtig, da dadurch Krisen in der Therapie vermieden werden können.

 

Fehlfunktionen des autonomen Nervensystems sind häufig Ursache chronischer Erkrankungen.

Die Ursache für die Funktionsstörungen des Nervensystems können unter anderem viraler, bakterieller, struktureller, emotionaler, toxischer oder auch biochemischer Natur sein . Da aber das autonome Nervensystem die Körperfunktionen steuert, kann eine Fehlfunktion die unterschiedlichsten Krankheitssymptome hervorrufen.

 

Um diese Ursachen dann herauszufinden, bedient man sich der Autonomen Regulationsdiagnostik / Kinesiologie und benutzt Laborparameter und andere klinische Untersuchungen.

 

Als Eingangsuntersuchung und Verlaufs- und Therapiekontrolle u.a. bei

  • Hypertonie

  • Schlafstörungen

  • Erschöpfung

  • Infektanfälligkeit

  • Depressive Verstimmung

  • Chronic fatique Syndrom

  • Burn out

  • Fibromyalgie

  • Rückenschmerzen

https://www.vnsanalyse.de/de/